RV Toum Tiou Schiff

  • Überblick
  • Kabineninformationen
  • Feedbacks
  • Wissenswertes
Im traditionellen Stil gebaut, wurde Toum Tiou im Jahr 2002 in Phnom Penh zu Wasser gelassen, und gilt als das erste kambodschanische Schiff mit Unterkunft im internationalen Standard.

Voll mit Holz getäfelt, wurde Toum Tiou im lokalen Stil mit Charme und Komfort entworfen. In bescheidener Größe und mit der Sicherheit eines Stahlrumpfes, ermöglicht sein geringer Tiefgang dem Schiff den Zutritt zu den kleinsten Dörfer. Mit der geschmackvollen Dekoration einer vergangenen Epoche verfügt es über 10 gemütliche Doppelkabinen mit eigener Dusche, einem großen Loungebereich, einem Aussichtsraum auf der Vorderseite, einem halbbedeckten Bar-Restaurant auf der Rückseite und einer Dachterrasse. Klima- und HiFi-Anlage sowie Bibliothek werden zur Verfügung gestellt. Kapitän, Crew-Mitglieder, Hostessen, Köche und Purser sind ruhig und bleiben unauffällig bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.
 
Dieses traditionell lokal gebaute Schiff begann als ein Frachter mit einem Metallrumpf und einer Kapazität von 150 Tonnen, zwei großen, aber mit-niedriger-Decke-Decks zum Maximieren der Lagerfläche. Wie alle Boote dieser Art, fährt es auf dem Tonle Sap und Mekong, stoppt in Siem Reap, Kampong Cham, Kratie und Stung Treng. Der Schiff war möglichst nahe an der ursprünglichen Linie des Bootes, weil wir seine leicht gebogenen und eleganten Linien behalten wollten.

Technische Fakten:
  • Länge: 38m
  • Breite: 7m
  • Tiefgang: 1.7m
  • Kabinen: 10 Personen
  • Antrieb: 315 CV
  • Geschwindigkeit: 15km/St.
  • Strom: 220 Volt

Politik

  • Akzeptierte Kreditkarte: Visa, MasterCard, American Express
  • Sprachen an Bord: Englisch, Französisch